Rechtsgebiete

Erbrecht

Erben und Vererben will gelernt sein. Nur wer sich rechtzeitig fachlichen Rat holt, vermeidet Fehler, die später zu unnötigem Streit führen.

Der Erblasser möchte zu Lebzeiten frühzeitig verbindliche Regelungen treffen und hierbei oftmals die späteren Berechtigten in seine Entscheidung miteinbeziehen.

Erben und andere Begünstigte wollen um ihre Rechte aber auch Pflichten wissen.

Deshalb umfasst meine Tätigkeit im Bereich des Erbrechts insbesondere

Beratung von Erblasser, Erben und Begünstigten über
  • Testamentserrichtung (vom Entwurf bis zum Notar)
  • insbesondere Ehegattentestament
  • Erbvertrag
  • Vermächtnisse, Auflagen
  • Pflichtteilsrecht
  • vorweggenommene Erbfolge
  • Schenkungen zu Lebzeiten und auf den Todesfall
  • Übergabeverträge
  • Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung
Vertretung bei Erbauseinandersetzung (außergerichtlich und gerichtlich)
  • Erbenermittlung und Erbenfeststellung
  • Erbengemeinschaft
  • Erbschaftsausschlagung
  • Erbscheinsverfahren
Testamentsvollstreckungen
  • Erbschein und Testamentsvollstreckerzeugnis
  • Nachlass-Feststellung
  • Errichtung des Nachlass-Verzeichnisses
  • Nachlass-Abwicklung
  • Erfüllung von Vermächtnissen und Auflagen
  • Übertragung von Immobilien 
Urs Gronenberg Erbrecht
Urs Gronenberg Straf- und Verfahrensrecht

Straf- und Verfahrensrecht

Niemand ist gerne mit Strafsachen oder Ordnungswidrigkeiten konfrontiert. Das Strafrecht wird stets komplexer. Immer mehr Verhalten ist heutzutage strafbar und die Strafen werden durch den Gesetzgeber oftmals aufgrund politischem Druck ständig verschärft. Deswegen gelangt der unbescholtene Bürger schnell ins Visier der Ermittler und gilt als Beschuldigter/Betroffener. Ob schuldig oder unschuldig, das stellt sich erst später oft nach aufwendigem Ermittlungs- und/oder Strafverfahren heraus.

Falsche Scham oder Angst vor Strafe sind ein schlechter Ratgeber. Der Strafverteidiger ist hier der einzige Verbündete mit juristischem Sachverstand, der die Interessen und Freiheitsrechte seines Mandanten stets einseitig vertritt und schützend vor ihm steht.

Auf der anderen Seite gibt es viele Geschädigte/Verletzte, die sich bei der Wahrnehmung ihrer Rechte im Verfahren nicht auf staatliche Stellen verlassen wollen und die den Rechtsanwalt frühzeitig als ihren eigenen Interessenvertreter brauchen.

Zu Recht gilt der Satz: „Gehen Sie zu Ihrem Anwalt, bevor Sie es müssen!“

Als Ihr Strafverteidiger umfasst meine Tätigkeit insbesondere die

Beratung und Verteidigung …
  • Beratung von Unternehmen zur Vermeidung von Ermittlungsverfahren (Compliance)
  • Verteidigung in Ermittlungsverfahren bzw. steuerrechtlichen Vorermittlungen
  • Verteidigung in Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren 
  • Verteidigung in Führerscheinsachen/Vertretung in Führerscheinverfahren
  • Verteidigung gegen staatliche Einziehungsverfahren 
  • Vertretung von Nebenklagen und Privatklagen
  • Vertretung als Zeugenbeistand
  • Rechtsmittelverfahren der Berufung und Revision
  • Begleitung in der Bewährungszeit und bei Führungsaufsicht
Speziell Verteidigungen in den Bereichen
  • Betäubungsmittelstrafrecht
  • Sexualstrafrecht
  • Körperverletzungs- und Tötungsdelikte
  • Vermögensdelikte
  • Straßenverkehrsdelikte
  • Jugendstrafrecht
  • Steuerstrafrecht

Schadensrecht

Ein Unfall im Straßenverkehr ist schnell passiert. Wer den Schaden hat muss sich zu allem Ärger nun selbst noch um Ersatz für materielle Schäden und/oder Schmerzensgeld kümmern. Keinesfalls sollte man sich auf die Regulierung durch die gegnerische Haftpflichtversicherung (modernes Schadensmanagement) verlassen.

Bei selbstverschuldeten Unfällen oder der Abwehr unberechtigter Ersatzansprüche hilft der Anwalt und vertritt die Interessen seines Mandanten außergerichtlich und gerichtlich.

Auch außerhalb des Straßenverkehrs können Schadensfälle eintreten, bei denen Sie entweder Geschädigter/Berechtigter oder aber Schadensverursacher/Verpflichteter sind. Die Geltendmachung und Durchsetzung Ihrer Rechte, aber auch die Abwehr unberechtigter oder überhöhter Ansprüche, überfordert den juristischen Laien oftmals. Hier ist der Anwalt gefordert.

Meine Tätigkeit in diesen Bereichen umfasst neben der ausführlichen Beratung …
  • die Klärung und Beurteilung der Haftungssituation/Schadensquoten
  • die Schadensfeststellung nach Umfang und Höhe 
  • die Schadensbezifferung von materiellen Ansprüchen                                                           (z.B. Schäden an Fahrzeugen und sonstigen Sachen, Mietwagen oder Nutzungsausfall, Verdienstausfall, Rentenschäden, vermehrte Bedürfnisse, Haushaltsführungsschäden)
  • die Bewertung und Bezifferung von immateriellen Ansprüchen                                            (z.B. Schmerzensgeld)
  • die außergerichtlich wie gerichtliche Geldtendmachung und Durchsetzung der Ansprüche
  • die Absicherung von Folge- und Zukunftsschäden
  • Verfolgung von Ansprüchen aus Versicherungsverträgen
Urs Gronenberg - Schadensrecht

Ihre Anwälte der Ratskanzlei

Umzug der Kanzlei Fehrenbach & Kollegen nach fast 50 Jahren vom Standort Friedrichstraße 4 in den neuen Standort Kaiserstraße 27 – 29

Die Kanzlei Fehrenbach & Kollegen wurde maßgeblich geprägt von starken Persönlichkeiten wie dem Kanzleigründer Richard Fehrenbach und den langjährigen Partnern Klaus Eckert, Klaus Stiegeler, Jürgen Kehrer, Jörg Prinz, Dr. iur. Martin Kistler, Urs Gronenberg, Tobias Kienle

Unter dem Dach der Waldshuter Ratskanzlei vereinen sich die vier Experten und Fachanwälte

Unsere Erfahrung, unsere Werte und unsere Fachkompetenz gründen auf unserem gemeinsamen Werdegang in der Kanzlei Fehrenbacher. Auf dieser Grundlage gestalten wir jetzt unsere gemeinsame Zukunft – unter dem Dach der Ratskanzlei Waldshut.

Anwälte Ratskanzlei Waldshut Urs Gronenberg

Gronenberg – Ratskanzlei Waldshut

Kaiserstraße 27 – 29 | 79761 Waldshut-Tiengen
Gronenberg@ratskanzlei.com | +49 7751 306 93-0


© Ratskanzlei Waldshut-Tiengen